Auf dem Deidesheimer Eselsweg (Tageswanderung - 12 km)
Sonntag, 04. August 2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Aufrufe : 296
Kontakt Kilian Dauer, 1. Vorsitzender und Wanderwart, Pfälzerwald-Verein Dörrenbach, Tel. 063 43 - 41 60

Diese Wanderung lässt uns zugleich Spuren der Vergangenheit und die Vielfalt und Schönheit des Pfälzerwalds entdecken. Die ehemaligen Deidesheimer Mühlen zwischen dem Forsthaus Benjental und der Obermühle wurden als "Eselsmühlen" bezeichnet. Die fürstbischöflich-speyerischen Deidesheimer konnten ihre Mühlen mit Fuhrwerken nur durch das Gimmeldinger Tal erreichen. Als dort 1715 kurpfälzische Zollschranken errichtet wurden, transportierten die Deidesheimer mit Eseln ihr Getreide durch eigenen Wald über das 450 m hohe Knoppenweth - über den heutigen "Eselsweg". Einkehr im Forsthaus Benjental. Wanderführer: Kilian Dauer.

Ort  Bahnhof Bad Bergzabern, 09:00 Uhr; Abfahrt der Bahn 09:13 Uhr.
Gäste sind herzlich willkommen.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Keine Anmeldung erforderlich.
In welcher Region findet es statt?Süd
Distanz (in km)12
Dauer (in h)4
Ort/Ortsgruppe(n)Dörrenbach