Klettern am Haus Limburgblick

Unsere Kletterwand besteht seit dem Jahre 2008, bisher sind 22 Routen mit einem Schwierigkeitsgrad von 4 bis 8+ fertig gestellt, weitere 10 sind in Arbeit. Das Klettern ist auf Eigenverantwortung, jederzeit (ohne Terminabsprache) möglich.

Unser besonderer Dank gilt dem DAV sowie den zahlreichen engagierten Dürkheimer Kletterern für Ihre Mithilfe bei der Einrichtung der Routen.

Nutzungsordnung des Klettergeländes

Dieser Klettergarten darf nur von Mitgliedern des Pfälzerwald-Verein e.V. oder angemeldeten Gästen benutzt werden.

Anmeldung oder Fragen:

Karlheinz Brust
0151 61 65 97 39
brust.karlheinz.duew@gmail.com

  • Es besteht Helmpflicht (beim Klettern und Sichern).
  • Jeder Kletterer ist selbstverantwortlich für seine eigene Sicherheit und sein Kletterkönnen. Jede Gefährdung von sich und anderen ist zu vermeiden.
  • Auf die Verwendung von Chalk sollte soweit möglich verzichtet werden. Spuren von Chalk sind nach dem Klettern zu beseitigen.
  • Das Spielen im Gestein oder auf den Hängen ist aus Sicherheitsgründen untersagt (Gefahr durch Steinschlag oder Abrutschen).
  • Es ist verboten aus der Route über den Umlenkern auszusteigen.
  • Es ist eine gängige Sicherungsmethode zu verwenden. Diese muss vom Sicherer beherrscht werden.
  • Die Ketten an den Umlenkern sind NICHT für Seile und Karabiner zugelassen.
  • Keine zwei Seile durch eine Umlenkung laufen lassen.
  • Keine Routen verändern oder hinzufügen ohne Rücksprache mit dem Verein.
  • Minderjährige dürfen nur unter Aufsicht eines kundigen Volljährigen klettern.
  • Nehmt Rücksicht auf die Natur, hinterlasst keinen Müll (vor allem keine Zigarettenkippen) und achtet auf Pflanzen und Tiere.
  • Partner*innen-check!

Unsere Routen in der Übersicht

Wand 1:

Wand 2:

Wand 3:

Wand 4:
Wand 5:


Zeichenerklärung:

Blau:       Schwierigkeitsgrad 3-4
Rot:        Schwierigkeitsgrad 5-6
Schwarz: Schwierigkeitsgrad 7-8
Gelb:       Geplant