Aktuelles von der Ortsgruppe Rockenhausen

 

Stammtisch:

 

 

 

Wir treffen uns jeden 1. Dienstag in allen "ungeraden" Monaten um 19:00 Uhr zu unserem Stammtisch im Pfälzer Hof, Rockenhausen

 

 

 

Bei Rückfragen zu den einzelnen Wanderungen bitte direkt die Wanderführer kontaktieren.

Gäste sind bei allen unseren Aktivitäten gerne willkommen

 

 

September 2022

 

Bei jedem Schritt in der Natur

bekommt jemand weit mehr mit als er sucht.

 

 

Sonntag, 25. September

Stein – Wein – Farbe

Wanderung bei Wallhausen

Wanderführung Ortsgruppe Kirchheimbolanden

ca. 11  Kilometer bei ca. 150 Höhenmeter  

Start ist um 9.30 Uhr an der katholischen Kirche. Mit dem Bus geht es zum Ausgangspunkt der Wanderung. Die Vitaltour „Stein, Wein & Farbe“ vermittelt in herausragender Weise die Beziehungen von Erdgeschichte, Terroir, Bodennutzung und Architektur. Ein ca. 12 Kilometer langer sehr abwechslungs- und erlebnisreicher Rundkurs um Wallhausen lässt ein einzigartiges Farbenspiel der Bodenarten entdecken, wildromantische Schluchten wie das Paradies, bizarre Felswände wie der Rabenfels und kunstvoll angelegte Terrassen mit Weinstöcken. Unterwegs erläutern Infotafeln das Zusammenspiel von Boden und Wein. Weite traumhafte Ausblicke runden den Weg ab. Der Abschluss ist im Bonheimer Hof bei Hackenheim geplant.

Da wir einen Bus nutzen, ist eine Anmeldung bei U. Eberhardt, Tel.-Nr. 06361/8414  bis 18. September unbedingt erforderlich.           

 

      

 Sonntag, 02. Oktober

Neuer Wein und Zwiebelkuchen

Organisation Fam. Schneider und Eberhardt

Wanderführer Heinrich Schneider und Ursula Eberhardt Tel.: 06361/1443

Wir treffen uns um 13.30 Uhr am Rognacplatz. Wir starten hier zu einer Wanderung bei der dann, wie bei unseren Extras öfters üblich, Details über die ausgewählte Strecke vor dem Start bekannt gegeben werden. Es sei nur soviel gesagt, wir werden uns bemühen eine Strecke zu gehen, die nicht gar so schwierig ist. Es ist eine Zeitspanne von etwa zwei Stunden vorgesehen, so dass wir zwischen 15.30 und 16.00 Uhr an dem Ort eintreffen werden, an dem dann der neue Wein und der Zwiebelkuchen bereit stehen werden. Natürlich wird auch für nichtalkoholische Getränke gesorgt.

Da der 3. Oktober ein Feiertag ist, gibt es keine zeitliche Begrenzung, das heißt, so lange es gefällt, können wir zusammen bleiben. Für alle die die Wanderung nicht mitgehen können: der Ort, wo wir dann den Abschluß haben, ist wieder im Hof bei Familie Schneider. 

Wir haben den Oktobertermin bereits in den Septemberwanderplan aufgenommen, da eine Veröffentlichung im Oktober zu knapp wäre.