Aktuelles von der Ortsgruppe Rockenhausen

 

Stammtisch:

 Wir treffen uns jeden 1. Dienstag in allen "ungeraden" Monaten um 19:00 Uhr zu unserem Stammtisch im Pfälzer Hof, Rockenhausen.

 

 

Januar 2022
 
Ein neues Jahr heisst:
Neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege
 
 
 
Geplant war für: Dienstag, 4. Januar
Neujahrsempfang und 1. Stammmtisch
 
Bereits heute können wir mit Sicherheit sagen, daß die erste Aktivität, die für das neue Wanderjahr geplant war, nicht stattfinden kann. Auf Grund der aktuellen Coronavorschriften ist eine Zusammenkunft, wie ein Stammtisch mit Neujahrsempfang, nicht möglich. 
 
 
 
Geplant für: Sonntag, 23. Januar
Glühwein,Würstchen und Geselligkeit
 
Auch diese geplante Wanderung kann im Hinblick auf die Corona-Richtlinien leider derzeit nicht stattfinden. Wir hoffen, dass diese vielleicht im Februar nachgeholt werden kann (die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...). Eine entsprechende Info erfolgt dann auch an dieser Stelle.
 
Wanderführung  und Organisation Eberhardt/ Wolf, Tel.:06361/8414
 Wanderstrecke 10 Km bei 150 HM
 
Für den 23. Januar steht das erste Highlight auf dem Programm.Wir treffen uns um 11.30 Uhr am Rognacplatz um zu unserer, schon 
traditionellen, Glühweinwanderung zu starten. Nach einer ca. 10 KM langen Wanderung werden wir gegen 14 Uhr bei der Hütte im 
Degenbachtal ankommen, wo bereits Glühwein ( auch alkoholfreier ) und Grillwürstchen auf uns warten. Auch ein Lagerfeuer zum Aufwärmen wird nicht fehlen.  
 
Wer die Wanderung nicht mitmachen kann, oder möchte, sollte vom Degenbachtal aus zur Hütte wandern um dann ebenfalls gegen 14.00 Uhr anzukommen.
Neben warmer Kleidung empfiehlt sich in jedem Fall noch ein Kissen für die kalten Bänke und die Glühweintasse sollte auch nicht fehlen.
 
Wir gehen einmal davon aus die Wanderung durchführen zu können, falls die Verordnungen es am 23. Januar ermöglichen.
Sollte dies nicht der Fall sein, würde die Glühweinwanderung leider, wie bereits im letzten Jahr, wieder ausfallen müssen.
Wir bitten Euch aus diesem Grund die Veröffentlichungen in Rundfunk, Fernsehen und Presse zu verfolgen.
Eine Einschätzung ist zum heutigen Zeitpunkt ist nur schwer möglich,
Tendenz geht aber eher zu der Annahme, die Wanderung wird wohl nicht stattfinden können. 
Falls die Wanderung durchgeführt werden kann, hoffen wir natürlich auf knackige Temperaturen und ordentlich Schnee.
Anträge sind bereits gestellt.

 

Bitte beachtet die mittlerweile wieder greifenden 2G-Regeln bei Besuch einer Gastronomie in den Innenräumen.

Entsprechende Nachweise mitführen und auch die Maskenpflicht bis zum Tisch beachten.

 

Bei Rückfragen bitte bei den Wanderführern nachfragen